Startseite Mittwoch 25.04.2018
StartseitePortfolioKontaktPartnerReferenzenService
Startseite


»Gewitter - Überspannungsschaden?
"Überspannungsschäden durch Blitzschlag". Im privaten Bereich kann der Überspannungschaden in der Hausratversicherung mitversichert werden.   » mehr

13.08.2004
Gewitter - Überspannungsschaden?

Ca. 75 - 80 % der deutschen Haushalte haben eine Hausratversicherung.
Die Klausel " Überspannungschäden gilt bei ca. 50-60% der Verträge als mitversichert.
Wir empfehlen Ihnen den Überspannungschaden über die Hausratversicherung mitzuversichern.
Einige Versicherer haben dies in den aktuellen Bedingungen bereits ohne Zuschlag mitversichert. Ca. 75% der Versicherer verlangen einen Zuschlag von ca. 25.-€ jährlich.
Für den gewerblichen Bereich ist eine Elektronikversicherung notwendig.
Dieser Versicherungsschutz bezieht sich u.a. auf Schäden durch Überspannung, Induktion und Kurzschluß.
Eine Pauschalversicherung bis zu einer Summe von 25.000.- € für alle Elektronikgeräte kostet jährlich 140.- €.
Viele Firmenkunden im Bereich - Elektronik - bieten diese Ihren Geschäftspartnern insbesondere für Miet- und Leasinggeräte an.

« zurück